Titel:
Korrespondenz (3)
Signatur:
BE 017
Enthält:
Briefe von und an Bernd und Marlies Eisenfeld, darunter: - Briefe von Christian Schmidt, Aktion Sühnezeichen, Betreff: Ablehnung einer finanziellen Notstandsbeihilfe durch B. Eisenfeld, Berlin, 8/1971 - 3/1972 - An Hortensia Allende, Betreff: Ermordung Salvador Allendes, Halle, 2.10.1973 - Briefentwurf an Erich Honecker, Betreff: Vergleich der Verfassung mit der Realität in der DDR an Hand von Fakten aus Bernd Eisenfelds Erleben, Vermerk "nicht abgeschickt", 12/1974, - An Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen, Egon Franke, Betreff: Dank für Unterstützung bei der Übersiedlung der Familie nach West-Berlin und Fragen zu Besuchsreisen aus der DDR in die Bundesrepublik, West-Berlin, 15.11.1975, mit Antwort aus dem Ministerium v. 20.1.1976 - Brief von Lutz-Peter Naumann, Axel-Springer-Inland-Dienst, Betreff: Einladung zu einem Gespräch über die Bausoldatenzeit, Berlin, 17.9.1976, Vermerk von B. Eisenfeld: "Nicht drauf eingegangen!" - Briefwechsel mit der Internationalen Sommerakademie der Hochschule für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum" in Salzburg, Betreff: Beteiligung seiner Schwester aus der DDR an der Sommerakademie 1977, Berlin, 22.12.1976 - 31.1.1977 - Brief, Absender nicht bekannt, Betreff: Bedingungen im Zuchthaus Cottbus, Hohenstein, 22.10.1976 - An Reiner Kunze, Betreff: Übersiedlung in die Bundesrepublik, Berlin, 19.4.1977, mit Antwort von Elisabeth Kunze v. 4.5.1977 - Zuschriften nach einem Auftritt B. Eisenfelds im ZDF-Magazin "Kennzeichen D" mit Aussagen zur Bausoldatenproblematik, 1/1978, - Lese- und Solidaritätskreis Rudolf Bahro, Betreff: Einladung an B. Eisenfeld, auf der Arbeitstagung anlässlich des 30. Jahrestages der DDR in Köln zu sprechen, Köln, 16.9.1979, mit ablehnender Antwort v. 25.9.1979
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2. Korrespondenz
Provenienz:
Eisenfeld, Bernd
Datum:
1971 - 1979
Auf Merkliste setzen: