Titel:
Unterlagen zur Ausbildung
Signatur:
BE 008
Enthält:
1. Lebenslauf, 10.6.1986; 2. Unterlagen zur Ausbildung zum Bankkaufmann und zum Studium der Finanzwirtschaft, darunter: - Berufsausbildungsvertrag mit der Deutschen Notenbank Falkenstein/V., 4.8.1955 Ausweis für Berufsschüler,1.9.1956 - Mitteilungen der FDJ-Grundorganisation und der Grundorganisation der Gesellschaft für Sport und Technik an der Fachschule für Finanzwirtschaft Gotha, 1960 und 1961, - Arbeitsvorvertrag für Absolventen der Fachschule für Finanzwirtschaft Gotha mit der Deutschen Notenbank-Zentrale Berlin für die Deutsche Notenbank Karl-Marx-Stadt, 9.5.1961; 3. Unterlagen zur Bewerbung zum Fernstudium Philosophie, darunter: - Kreisärztliches Zeugnis zwecks Fernstudium Philosophie, Merseburg, 27.11.1964 - Polizeiliches Führungszeugnis, Merseburg, 8.2.1965 - Beurteilung der Deutschen Notenbank für die Philosophische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle, 30.12.1964 - Martin-Luther-Universität Halle, Philosophische Fakultät, an Bernd Eisenfeld: Ablehnungsbescheid für das Fernstudium, Halle, 19.5.1965 - B. Eisenfeld an den Rektor der Martin-Luther-Universität, Einspruch gegen die Entscheidung der Zulassungskommission bezüglich der Aufnahme des Fernstudiums am philosophischen Institut - Studienjahr 1965/66, Schkopau, 9.6.1965, mit Antwort v. 11.8.1965; 4. Unterlagen zur Bewerbung zum Fernstudium Kulturwissenschaft, darunter: - Beurteilung B. Eisenfelds für die Karl-Marx-Universität Leipzig, 4.1.1967 - Karl-Marx-Universität Leipzig an B. Eisenfeld, Betreff: Nichtzulassung zum Fernstudium, 29.5.1967
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
1.2. Berufliche Tätigkeit
Provenienz:
Eisenfeld, Bernd
Datum:
1955 - 1986
Auf Merkliste setzen: