Titel:
DDR-Friedens- und Oppositionsbewegung - Verschiedene Unterlagen (2)
Signatur:
GP 004
Enthält:
1. Erklärungen und Briefe im Zusammenhang mit den Ereignissen um die Luxemburg/Liebknecht-Demonstration am 17.1.1988 in Berlin, darunter: - Brief von Christoph Ernst, Thomas Gerlach, Rainer Müller, Dirk Nolte und Dietmar Wiegand an Erich Honecker, Betreff: Ereignisse um die Demonstration am 17.1.1988 in Berlin, 18.1.1988 - Erklärung der Initiative Frieden und Menschenrechte, Kirche von Unten, Friedenskreis Friedrichsfelde, Arbeitskreis Solidarische Kirche, Gruppe Gegenstimmen, Punks Erlöser und der Umwelt-Bibliothek Berlin, 19.1.1988 - Information an alle Basisgruppen der DDR zu Vorgängen im Zusammenhang mit der Demonstration am 17.1. und der Entwicklung bis heute, 23.1.1988 - Einladung der Koordinierungsgruppe zur Solidarität mit den Inhaftierten zu einem Benefizkonzert am 29.1.1988 in der Erlöserkirche in Berlin - Erklärung des Bischofs der Ev. Kirchen in Berlin-Brandenburg, Gottfried Forck, 21.1.1988 - Offener Brief an die Mitglieder der SED und SPD von Thomas Klein, Herbert Mißlitz und Wolfgang Wolf, 2.2.1988 - Erklärung von Stephan und Jo Merten, Leipzig [Erklärung wurde in der Leipziger Michaeliskirche zum Friedensgebet für die Inhaftierten verlesen], 3.2.1988 - Brief von Rainer Müller an die Redaktion "Neues Deutschland", Betreff: Artikel "... immer nur die Freiheit des Andersdenkenden" und "Dichtung und Wahrheit" im "Neuen Deutschland", 2.2.1988, 7.2.1988 - Protestbriefe aus dem Ausland, u. a. vom niederländischen Friedensrat (IKV), ACT for Disarmament-Niagara, Gruppe Listy; 2. Unterlagen im Zusammenhang mit der Kommunalwahl am 7.5.1989, darunter: Aufruf zur Demonstration (Protest gegen Wahlfälschung) am 7.6.1989 in Berlin; 3. Weitere Erklärungen, Briefe und Appelle aus dem Zeitraum 1988/89, darunter: - Kurze Darstellung der Ereignisse in der EOS "Carl v. Ossietzky" in Berlin-Pankow, o. D. [Verf. unbekannt] - An alle! Der Arbeitskreis Solidarische Kirche/Regionalgruppe Thüringen zur Ausreisewelle, 31.3.1988 - Protestaufruf zu den anhaltenden politischen Repressionen in der Tschechoslowakei von der Umwelt-Bibliothek, Mitgliedern der Initiative Frieden und Menschenrechte und der Gruppe Gegenstimmen Berlin, 1988 - Mitteilung des Ökumenischen Friedenskreises der Region Forst für die Gruppen bei "Frieden Konkret" in Greifswald vom 24. - 26.2.1989 [Ordnungsstrafen wegen der Herstellung und Verbreitung des "Aufbruch"], 20.2.1989 - Erklärung der Initiative zur Demokratischen Erneuerung unserer Gesellschaft an die Volkskammer der DDR, Betreff: Protest gegen das Eingreifen von Sicherheitskräften während des Leipziger Straßenmusikfestivals am 10.6.1989, 1.7.1989 - Teilnehmerliste: Treffen von Vertretern der Opposition am 4.10.1989 [Ergebnis: Gemeinsame Erklärung mit der Forderung nach freien Wahlen unter UNO-Aufsicht] - Ansprache zum Treffen der Opposition mit dem Dalai Lama am 6.12.1989 in Ost-Berlin [Autor unbekannt] - Flugblatt/Aufruf zu einer internationalen Demonstration gegen die Massaker in Rumänien und zur Solidarität mit den Völkern Rumäniens am 23.12.1989 [Verf. unbekannt]
Umfang:
1 Bd.
Zugang:
o. E.
Klassifikation:
4.1.1. DDR
Provenienz:
Poppe, Gerd
Datum:
1988 - 1989
Auf Merkliste setzen: