Titel:
Widerstandsgruppe "Europäische Union" und Haft in Brandenburg
Signatur:
HH 034
Deskriptoren:
Volksgerichtshof; Todesurteil
Enthält:
1. Notizen von Harold Hurwitz und verschiedene Publikationen (z. T. Auszüge) über die Widerstandsgruppe "Europäische Union"; 2. Notizen von H. Hurwitz und Dokumente im Zusammenhang mit der Verhaftung und Verurteilung von Robert Havemann, zu seinem Aufenthalt im Zuchthaus Brandenburg und zum Hinrichtungsaufschub, darunter: - Bericht von R. Havemann über seine "letzte Fahrt" in das Zuchthaus Brandenburg im Jahre 1944 (Kopie) - Publikation über das Zuchthaus Brandenburg-Görden, Arbeitsgemeinschaft der ehemaligen politischen Gefangenen des Zuchthauses Brandenburg (Havel)-Görden (Hrsg.); 3. Notizen von H. Hurwitz mit Auszügen aus MfS-Vorgängen, darunter: - Vorgang PA 696 zu Eberhard Hesse - MfS-Vorgang SV 05/75 zum Buch "Gesprengte Fesseln" und zum Zuchthaus Brandenburg - MfS-Vorgang RHE-West Nr. 260 mit Kopien von zwei Aktenvermerken bezügl. eines Strafantrages von R. Havemann aus dem Jahr 1948 gegen den Direktor des Zuchthauses Brandenburg, Herbert Thümmler - Auszüge aus dem MfS-Vorgang AV 76/70 Bd. 1 über Bruno Grap, u. a.: Vermerk über eine durchgeführte Befragung B. Graps am 10.8.1970 zu Angaben über die Haftzeit R. Havemanns im Zuchthaus Brandenburg; 4. Brief von Fritz Achelpöhler an H. Hurwitz v. 10.8.2004 mit Kopien aus dem Bundesarchiv im Zusammenhang mit dem Verfahren vor dem Volksgerichtshof gegen Robert Havemann, Georg Groscurth, Herbert Richter und Paul Rentsch
Umfang:
1 Bd.
Zugang:
o. E.
Klassifikation:
5.1.4.7. Widerstandsgruppe "Europäische Union"
Provenienz:
Hurwitz, Harold
Datum:
1936 - 1948, 1965, 1970, 2004
Auf Merkliste setzen: