Titel:
Unterlagen zur Haft (2)
Signatur:
HSt 08
Enthält:
Unterlagen zur Haft vom 21.4. bis 19.11.1981 und zum Gerichtsverfahren, darunter: - Beschluss des Bezirksgerichts Frankfurt (Oder), Zurückweisung der Beschwerde von Helmut Stieler gegen den Haftbefehl, 8.5.1981 - Mitteilungen des Kreisgerichts Beeskow an den Häftling H. Stieler, Betreff: Nichtweiterleitung bzw. Nichtaushändigung von Briefen - Unterlagen zum Gerichtsverfahren am Kreisgericht Beeskow: Anklage, Protokoll der Hauptverhandlung am 20.5.1981, Urteil (7 Monate Freiheitsentzug) - Mitteilungen des Rechtsanwaltes, Adalbert Schulz, darunter: Ergänzung des Antrages von H. Stieler auf Berufung des Urteils, 2.6.1981 - Protestbrief von H. Stieler an den Anstaltsleiter der Haftanstalt Frankfurt (Oder), Betreff: Haftbedingungen, 7.7.1981 - Korrespondenz zwischen Helmut Stieler und Rainer Roepke in Berlin während der Haft in der Untersuchungshaftanstalt Frankfurt (Oder), den Strafvollzugseinrichtungen Schwarze Pumpe und Berlin-Rummelsburg, Betreff: Haftbedingungen, Gerichtsverfahren, berufliche Möglichkeiten nach der Haft, Besuchsanträge - Mitteilung des Generalstaatsanwaltes der DDR an Rainer Roepke über die Verhaftung H. Stielers, Berlin, 22.4.1981 - Korrespondenz von Rainer Roepke mit Staatsanwaltschaft Kreis Beeskow, Bezirks- und Kreisgericht Frankfurt (Oder), Untersuchungshaftanstalt Frankfurt (Oder), Strafvollzugseinrichtung Schwarze Pumpe und Ministerium des Innern, Betreff: Regelungen für Briefe und Besuche Enthält auch: Besuchserlaubnisschein für Rainer Roepke mit dem Termin: 11.10.1981
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
1.2. Unterlagen zur Haft
Provenienz:
Stieler, Helmut
Datum:
1981 - 1982
Auf Merkliste setzen: