Titel:
DDR-Sektion IPPNW - Bezirkskomitees
Signatur:
SEI 057
Enthält:
1. Unterlagen zum Bezirkskomitee Berlin, darunter: - Tätigkeitsberichte für den Zeitraum von Oktober bis Dezember 1986 und von Januar bis Juni 1987 - Anfragen der Zollverwaltung der DDR wegen der Einfuhr von Fachzeitschriften aus der Bunderepublik an Privatpersonen in der DDR, 1987 - Sitzungsunterlagen, 1987 - Beschwerden wegen mangelnder Informationen, fehlender Einladungen zu Mitgliederversammlungen und der Praxis der Reisevergaben zu Kongressen ins Ausland - Schriftverkehr wegen der Eingabe von Eberhard Seidel an die Ministerin für Volksbildung, Margot Honecker, zu den Relegierungen an der Carl von Ossietzky Schule in Berlin-Pankow; 2. Unterlagen zum Bezirkskomitee Erfurt, darunter: - Korrespondenz zur Nominierung von Mitgliedern, 1987 - Briefwechsel mit Thomas Schröter, Weimar, zur Organisation von IPPNW-Konzerten, 1987-1988 - Anfrage zum Symposium "Das Schicksal der Medizin im Faschismus" in Erfurt 1988
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2.3.4.1. Tätigkeit der DDR-Sektion der IPPNW
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1987 - 1988
Auf Merkliste setzen: