Titel:
Informationen und Berichte des MfS
Signatur:
SEI 120
Enthält:
1. MfS-Informationen und Berichte zu Symposien, Meetings und Kongressen der IPPNW, darunter: - Friedensmeeting, 10.4.1984 in Ost-Berlin - Bildung von Bezirkskomitees, 1.9.1986 - Veranstaltung der DDR-Sektion zur Vorbereitung auf den VII. Weltkongress in Moskau am 3.4.1987 in Ost-Berlin - Information über den Aufenthalt des Co-Präsidenten der IPPNW, Prof. Bernhard Lown, in der Hauptstadt der DDR, 2.4.1987 und 4.6.1987 - Symposium "Das Schicksal der Medizin im Faschismus" in Erfurt 1988 - Symposium "Vergangenheitsmahnung - Ein Gebot für die friedliche Zusammenarbeit in Europa", 31.8.-1.9.1989 in Oswiecim (Auschwitz)/Polen; 2. MfS-Informationen und Berichte zu Veranstaltungen unabhängiger Ärztekreise, darunter: - Zusammenkünfte der "Ärzte für den Frieden Berlin", 1986-1989 - Gemeindeabend "Die politische Verantwortung des Arztes für den Frieden" in der Sophiengemeinde Berlin am 25.10.1986 - Treffen des Kreises "Ärzte für den Frieden Berlin" mit Vertretern des Berliner Komitees der IPPNW der DDR am 15.1.1987 in der Sophiengemeinde - Aufführung des sowjetischen Spielfilms "Briefe eines toten Mannes" am 27.3.1987 im Sowjetischen Kultur- und Informationszentrum - Tagung "Ich weiß von der Schuld der Gleichgültigkeit - Ärzte in sozialer Verantwortung", 2.6.-4.4.1989 in der Stephanus Stiftung Berlin - Zusammenkünfte des Arbeitskreises "Christliche Mediziner in sozialer Verantwortung Halle" 1989; 3. Aktivitäten von Mitgliedern unabhängiger Ärztekreise, darunter: - Veranstaltung des Friedenskreises der Auferstehungsgemeinde Berlin zur Auswertung des IV. Kongresses der IPPNW in Budapest, 24.2.1986 - Appell "Tschernobyl wirkt überall", 1986 - Auskunftsbericht zum Arbeitskreis "Ärzte für den Frieden" Berlin, 14.12.1988
Umfang:
1 O.
Klassifikation:
2.4.2. Unterlagen der BStU
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1984 - 1989
Auf Merkliste setzen: