Titel:
Ärzte für den Frieden Ost-Berlin (4)
Signatur:
SEI 023
Enthält:
Korrespondenz an und von Jutta und Eberhard Seidel, darunter: - Schriftwechsel zwischen E. Seidel und Moritz Mebel, Vorsitzender des Komitees "Ärzte der DDR zur Verhütung eines Nuklearkrieges", Sektion der IPPNW, Betreff: Mitgliedschaft E. Seidels in der IPPNW und Unterschriftensammlung zum Amsterdamer Appell, 11/1983 - E. Seidel an H. Trenckmann, Chefredakteur der "Zeitschrift für die gesamte Innere Medizin und ihre Grenzgebiete", Betreff: Vorschlag für Ausgaben zu den Schwerpunkten Innere Militärmedizin und Ärzte für den Frieden, Berlin, 4.2.1985, mit ablehnender Antwort v. 28.2.1985 - E. Seidel an E. Tschassow und B. Lown, Betreff: Glückwunsch zur Verleihung des Friedensnobelpreises an die IPPNW, Berlin, 31.10.1985 - Briefwechsel zur Aufnahme von J. und E. Seidel in die DDR-Sektion der IPPNW, 30.10.1986 - 5.1.1987, mit Mitgliedskarten - Briefwechsel mit verschiedenen Stellen zur Teilnahme von J. Seidel am VII. Weltkongress in Moskau, 28.5. - 1.6.1987, 1/1987-5/1987 - Briefwechsel mit verschiedenen Stellen zur Teilnahme von J. und E. Seidel am 7. Medizinischen Kongress zur Verhinderung eines Atomkrieges in Essen, 6.11 - 8.11.1987, 6/1987-10/1987 - Briefwechsel zu Beiträgen über die IPPNW-Sektion der DDR in "Die Kirche", 20.11. - 1.12.1987, mit Manuskript des Beitrages von E. Seidel
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2.3.1. Ärzte für den Frieden
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1983 - 1987
Auf Merkliste setzen: