Titel:
Ärzte für den Frieden Ost-Berlin (11)
Signatur:
SEI 030
Enthält:
1. Unterlagen zum 7. nationalen Kongress der IPPNW-Sektion der Bundesrepublik Deutschland in Essen, 6.11. - 8.11.1987, darunter: - Jutta Seidel: Bericht zum Kongress, vorgestellt am 8.1.1988, Manuskript - Horst Eberhard Richter: Was heißt Neues Denken? - Eröffnungsrede auf dem 7. Kongress in Essen, 6.11.1987 - Jutta Seidel: Aus der Bedrohung zum Handeln - Der 7. Medizinische Kongress zur Verhütung eines Atomkrieges der IPPNW-Sektion der BRD, Essen, 6. bis 8.11.1987, publ. in: "Zeitschrift für Klinische Medizin, 43 (1988), Heft 18, Manuskript, gedruckte Belege, Korrespondenz und Bestellungen des Sonderdruckes; 2. Unterlagen zum VIII. Weltkongress der IPPNW in Montreal/Kanada, 2.6. - 6.6.1988: - Erklärung von Eberhard Seidel als Mitglied der Gruppe Ärzte für den Frieden Berlin, o. D. - Erklärung des Internationalen Rates der IPPNW: Ein moralischer Imperativ für das nukleare Zeitalter, 2.6.1988; 3. Unterlagen zum Internationalen Symposium europäischer Sektionen der IPPNW "Das Schicksal der Medizin im Faschismus" in Erfurt und Weimar, 17.11. - 20.11.1988: Programm, handschriftl. Aufzeichnungen
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2.3.1. Ärzte für den Frieden
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1987 - 1988
Auf Merkliste setzen: