Titel:
Frauen für den Frieden Ost-Berlin (2)
Signatur:
SEI 004
Enthält:
1. Korrespondenz (1991-1998), darunter: - Briefe von Ulrike Poppe an Jutta Seidel, Betreff: Veranstaltung der Ev. Akademie Berlin-Brandenburg "Das ganz Normale tun? Die Ostberliner Frauen für den Frieden diskutieren über ihre Erfahrungen nach 15. Jahren" am 19.11.1997, Berlin 23.9. und 29.10.1997 - Beate Harembski-Henning/Elke Westendorff an Jutta Seidel, Betreff: Einladung zum Treffen der Frauen für den Frieden Berlin am 20.6.1998, Berlin, 18.5.1998 - Irena Kukutz an J. Seidel, Betreff: Treffen der Frauengruppe am Vortag, Berlin, 21.6.1998; 2. Arbeitsunterlagen, darunter: - Notizheft von Jutta Seidel - Überblick über rechtliche Möglichkeiten, um in die Persönlichkeitssphäre des einzelnen Bürgers eingreifen zu können, o. D. - Karikaturen, Buchauszüge, Gedichte, Liedtexte, Zeitungsartikel
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2.1. Opposition der DDR
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1983 - 1998
Auf Merkliste setzen: