Titel:
Verschiedene Unterlagen, DDR-Opposition
Signatur:
SEI 007
Enthält:
1. Materialsammlung: Konkret für den Frieden, 1.-3.3.1985, Schwerin; 2. Materialien aus der Initiative Frieden und Menschenrechte und Initiativgruppe Absage an Praxis und Prinzip der Abgrenzung, darunter: Eingabe an den XI. Parteitag der SED, 2.4.1986; 3. Appelle, Mitteilungen und Erklärungen, darunter: - Tschernobyl wirkt überall. Appell aus der unabhängigen Friedens- und Ökologiebewegung und anderer betroffener Bürger an die Regierung und Bevölkerung der DDR, 1986 - Konzeption Kontakttelefon (Entwurf), 31.5.1988 - Koordinierungsausschuss des Arbeitskreises Solidarische Kirche/Initiative Frieden und Menschenrechte: Protesterklärung [Zensur von Kirchenzeitungen], 11.7.1988; 4. Kirchentag von Unten: Ankündigung, Fliegende Papiere 1-5, 7; 5. Einzelne Dokumente unterschiedlichen Inhalts, darunter: - Rüdiger Rosenthal: Anklage und Zähneknirschen. Für Michael Blumhagen, Gedicht, 1983 - Deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt vom 23.8.1939, Abschrift - Die Grünen im Bundestag, Brief an Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker, Betreff: Freilassung von Bürgern der DDR aus Berlin, Jena, Halle, Erfurt, Cottbus, Bonn/Berlin, 31.10.1983, mit Auflistung von Inhaftierten - Eingabe von Ingrid Fröhlich, Erika Drees u. a. an den Botschafter der CSSR in der DDR, Betreff: Verhaftungen in Prag, Stendal, 24.2.1989 - Weltraumrüstung. Fünf Studien zum Thema, Hans-Jürgen Misselwitz, Sebastian Pflugbeil (Hg.), o. D.
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
2.1. Opposition der DDR
Provenienz:
Seidel, Jutta + Eberhard
Datum:
1983 - 1989
Auf Merkliste setzen: