Sammlung Christiane Schindler

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Christiane Schindler, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Ökonomie Berlin tätig war, zählt zu den Mitbegründerinnen des Unabhängigen Frauenverbandes und war dessen Sprecherin in den Jahren 1990 bis 1991. Zudem war sie Beraterin für den UFV am Zentralen Runden Tisch sowie Initiatorin und Teilnehmerin am Frauenpolitischen Runden Tisch Berlin. Zudem war sie federführend in der Arbeitsgruppe „Frauen und Arbeitsmarkt” engagiert.


Bestand

Bestand

Laufzeit: 1989-1998
Umfang: 10 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: ChS
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  1. Unabhängiger Frauenverband: Gründung und Aufbau, Kongresse, Volkskammerwahl, einzelne Frauenprojekte,
  2. Frauenpolitischer Runder Tisch: Sitzungsprotokolle, Beschlüsse, Korrespondenz, Teilnehmerlisten, Hearings und Fachtagungen, AG Frauen und Arbeitsmarkt,
  3. Sozialistische Fraueninitiative (SOFI): Gründung, Erklärungen, Positionspapiere, Programm, Anträge des UFV an den Zentralen Runden Tisch.



Kontakt

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Archiv der DDR-Opposition
Ruschestraße 103,
10365 Berlin

Tina Krone
tina.krone(at)havemann-gesellschaft.de

+49 30 5779980 17

Öffnungszeiten Archiv

Montag, Donnerstag,
Freitag 9 bis 16 Uhr;
Mittwoch 9 bis 20 Uhr

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erbeten
Allgemeine Nutzungsbedingungen