DDR-Opposition bis 1989 (Mischbestand)

In diesem Teilbestand sind offene Briefe und Eingaben, Erklärungen, Flugblätter und weitere Selbstzeugnisse verschiedener unabhängiger und kirchlicher Friedens-, Umwelt,- Menschenrechts-, Frauen- u. a. Gruppen der DDR sowie von überregionalen Gruppen und Netzwerken zu finden, welche sich insbesondere in den 1980er Jahren gründeten.


Slider Opposition bis 89

Diese und folgende Seite: 12. Oktober 1982. Gemeinsame Eingabe von 150 Frauen an Erich Honecker gegen das neue Wehrdienstgesetz, nach dem auch Frauen im Mobilmachungsfall zum Militär eingezogen werden können (Seite 1).
(Bestand Frauen für den Frieden)
12. Oktober 1982. Gemeinsame Eingabe von 150 Frauen an Erich Honecker (Seite 2). (Bestand Frauen für den Frieden)
Flugblatt aus der Opposition, das dazu aufruft, bei der Kommunalwahl am 7. Mai 1989 gegen die Kandidaten der Nationalen Front zu stimmen. Das Flugblatt ist in Berlin in Briefkästen verteilt worden.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
1989, Flugblatt: Einladung des Friedenskreises Berlin-Weißensee zum Thema: „Zur Wahrnehmung der staatsbürgerlichen Rechte hinsichtlich der Kommunalwahl 1989 – Kontrolle der Wahl durch den Bürger/in“. Der Friedenskreis Weißensee gehört zu einer von den Gruppen, die die Kontrolle der Auszählungen in Berlin organisiert, um Wahlmanipulationen aufzudecken.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
19. Januar 1988, Zwei Tage nach den Verhaftungen von Teilnehmern der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration protestieren acht oppositionelle Gruppen gegen das Vorgehen des Staates und erklären ihre Solidarität mit den Inhaftierten.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
1986, Vorschlag des Friedens- und Umweltkreises der Pfarr- und Glaubensgemeinde Berlin-Lichtenberg zur Einrichtung einer Umweltbibliothek. Nach langer Suche findet die Gruppe Räume in der Zionskirchgemeinde und nimmt im September 1986 ihre Arbeit auf.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
15. Januar 1989, Die Initiative zur demokratischen Erneuerung unserer Gesellschaft ruft alle Bürger der Stadt Leipzig zu einer Demonstration für die Demokratisierung des Landes auf. Der Termin: 15. Januar - der Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
Flugpapier 1 zum Kirchentag von Unten. Insgesamt werden im Rahmen des Kirchentags von Unten zehn solcher fliegenden Papiere veröffentlicht.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
Flugblatt für das Leipziger Straßenmusikfestival am 10. Juni 1989.
(Bestand DDR-Opposition bis 1989)
 

Berlin

Laufzeit: 1982-1999
Umfang: 61 Bde., 55 Od., 5 Ab.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/B
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands


Inhalt:

  • Arbeitsgruppe Staatsbürgerschaftsrecht, 1987-1988 (1 Bd.);
  • Arbeitskreis Thematische Gottesdienste für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung der Bekenntnisgemeinde Berlin-Treptow, 1986-1989 (1 Bd.);
  • Ärzte für den Frieden Berlin - Arbeitskreis bei der Sophiengemeinde Berlin, 1985-1992 (1 Bd.);
  • Frauen für den Frieden 1982-1989, (2 Bde.);
  • Friedenskreis Friedrichsfelde, 1984-1989, (3 Bde.) mit Friedrichsfelder Liederkränzchen 1983-1985, (1 Bd.) und der Arbeitsgruppe Südafrika, 1986-1989 (6 Bde. und 3 Ab.);
  • Friedensgebetskreis der Golgatha-Kirchengemeinde Berlin, 1987-1989 (1 Bd.);
  • Friedenskreis der Samaritergemeinde Berlin, 1985-1988 (1 Bd.);
  • Friedenskreis Pankow, 1983-1987 (1 Bd.);
  • Friedenskreis PRO der Ev. Gemeinde Berlin-Oberschöneweide, o.D. (1 Bd.);
  • Friedens- und Umweltkreis der Pfarr- und Glaubensgemeinde Berlin-Lichtenberg, 1984-1987 (1 Bd.);
  • Friedenskreis Weißensee, 1988-1989 (1 Bd.);
  • Fröhliche Friedrichshainer Friedensfreunde, 1989 (1 Bd.);
  • Gruppe Gegenstimmen, 1987-1989 (1 Bd.);
  • Gruppe Schwule in der Kirche - Arbeitskreis Homosexuelle Selbsthilfe der Bekenntnisgemeinde Berlin-Treptow, 1984-1990 (1 Bd.);
  • Illegale Bibliothek, 1984 (1 Bd.);
  • Illegale Gruppe (um Reinhard Schult) (1 Bd.);
  • Initiative Absage an Praxis und Prinzip der Abgrenzung, 1987-1989 (1 Bd.);
  • Initiative Frieden und Menschenrechte, 1986-1991 (4 Bde.);
  • Kontakttelefon-Gruppe, 1988-1996 (3 Bde.);
  • Künstler in Aktion gegen den Hunger in Afrika, 1984-1989 (1 Bd.);
  • Marxismus-Zirkel, 1984 (1 Bd.);
  • Ökologiekreis Friedrichsfelde, 1984-1987 (1 Bd.);
  • Umwelt-Bibliothek Berlin mit Redaktion „Umweltblätter“ und „telegraph“,
  • 1986-1999 (22 Bde., 2 Ab., 55 Od.);
  • Zion-Kindergruppe BANANA, o. D. (1 Bd.);
  • Verschiedene Zweitdrittelweltgruppen, 1987-1990 (1 Bd.)

Brandenburg

Laufzeit: 1978; 1985-1990
Umfang: 2 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/Bra
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  • Friedensarbeitskreis Brandenburg, Friedens- und Umweltkreis Finsterwalde, Friedenskreis Forst, Antifa-Gruppe Potsdam.

Mecklenburg-Vorpommern

Laufzeit: 1983-1989
Umfang: 1 Bd.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/MV
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  • Schweriner Friedenskreis, Arbeitskreis Greifswald, Gruppe „Gewaltfrei Leben“ Rostock, Arbeitsgruppe Frieden in der Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs.

Sachsen

Laufzeit: 1981-1994
Umfang: 12 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/S
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands


Inhalt:

  1. Leipzig: Arbeitsgruppe Menschenrechte Leipzig, 1989 (1 Bd.); Arbeitskreis Gerechtigkeit Leipzig, 1987-1989 (1 Bd.); Initiativgruppe Leben Leipzig, 1988-1989 (1 Bd.); Initiative Frieden und Menschenrechte Leipzig, 1990-1991 (1 Bd.); Koordinierungsgruppe Fürbittandachten für die Inhaftierten Leipzig, 1989 (1 Bd.); Arbeitsgruppe Umweltschutz beim Stadtjugendpfarramt Leipzig, 1984-1989 (1 Bd.); weitere Leipziger Gruppen, 1981-1989 (1 Bd.): Organisation Neuer Demokraten, Initiative zur demokratischen Erneuerung der Gesellschaft, Initiativgruppe Hoffnung Nicaragua.
  2. Dresden, 1984-1994 (2 Bde.): Ökumenischer Friedenskreis Dresden-Johannstadt, Autonomer Kreis „Wolfpelz“, Autonomer Kreis „PAX“, Gruppe der 20 (Dresden), ökologischer Arbeitskreis der Dresdner Kirchenbezirke, Friedensbibliothek Dresden, Freundeskreis Wehrdiensttotalverweigerer Dresden, Arbeitsgemeinschaft Frieden bei den Dresdner Kirchenbezirken über das Ev.-Luth. Jugendpfarramt Dresden.
  3. Arbeitskreis Evangelium und Menschenrechte Kittlitz, 1989 (1 Bd.);
  4. Friedensarbeitskreis der ESG Karl-Marx-Stadt, 1981-1984 (1 Bd.);
  5. Unterlagen von weiteren Gruppen in Sachsen, 1983-1989 (1 Bd.), u.a.: offener Friedenskreis Katharinenhof Großhennersdorf, Umwelt- und Friedensbibliothek Reichenbach, Öko-Kreis „Grüne Brücke“ Freiberg.

Sachsen-Anhalt

Laufzeit: 1978-1990
Umfang: 4 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/SA
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  1. Friedensarbeitskreis der Martinsgemeinde Magdeburg, 1987-1989 (1 Bd.);
  2. Arbeitskreis Frieden der ESG Naumburg, 1978-1987 (1 Bd.);
  3. Gruppen in Halle/Saale, 1986-1990 (2 Bde.): Gesprächskreis der Basisgemeinde Christuskirche, Umweltkreis der Basisgemeinde Christuskirche, Initiative Frieden und Menschenrechte, Arbeitskreis des Kirchenkreises Halle „Christliche Frauen für den Frieden“, ökologische Arbeitsgruppe, Künstler für Andere, Antifa-Gruppe/Cafe.

Thüringen

Laufzeit: 1982-1990
Umfang: 5 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: RG/T
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  1. Jena: Friedensgemeinschaft Jena, 1982-1983 (1 Bd.); Künstler für Andere Jena, 1984-1988 (1 Bd.);Weitere Gruppen in Jena, 1989-1990; o.D. (1 Bd.): Arbeitskreis Wehrdienstfragen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Jena, Weißer Kreis;
  2. Gesprächskreis/Montagskreis Weimar, 1983-1988 (1 Bd.);
  3. weitere Gruppen in Thüringen, 1985-1989 (1 Bd.): Friedensgemeinschaft Apolda, Friedenskreis Ilmenau, Ökologiekreis Ilmenau, ökumenischer Arbeitskreis für Umweltfragen Suhl, Umweltgruppe Altenburg, Umweltgruppe in der OASE Erfurt.

Überregionale Gruppen/Netzwerke

Laufzeit: 1983-1991
Umfang: 12 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: ÜG
Benutzungsbeschränkungen: keine

Inhalt:

  • Frieden konkret, 1983-1990 (2 Bde.); Freundeskreis Wehrdiensttotalverweigerer, 1987-1999 (1 Bd.); Arche - Grün-Ökologisches Netzwerk in der Ev. Kirche der DDR, 1988-1989 (1 Bd.); Arbeitsgruppe zur Situation der Menschenrechte in der DDR, 1988-1989 (1 Bd.); Arbeitskreis Solidarische Kirche, 1986-1991 (7 Bde.).



Kontakt

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Archiv der DDR-Opposition
Ruschestraße 103,
10365 Berlin

Tina Krone
tina.krone(at)havemann-gesellschaft.de

+49 30 5779980 17

Öffnungszeiten Archiv

Montag, Donnerstag,
Freitag 9 bis 16 Uhr;
Mittwoch 9 bis 20 Uhr

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erbeten
Allgemeine Nutzungsbedingungen