Thematische Materialsammlungen

Diese Materialsammlungen sind in der Grundstruktur von der Umwelt-Bibliothek Berlin angelegt und später um einige Themenkomplexe erweitert worden. Die Materialsammlungen bestehen aus Appellen, Erklärungen, Aufrufen und Flugblättern aus der DDR-Friedens- und Umweltbewegung zu verschiedenen Themen.


Jeden Dienstag und Donnerstag leuchten Kerzen in den Fenstern christlicher DDR-Bürger für den Frieden. (Bestand DDR-Opposition bis 1989, TH 01/03)
Espenhain im Landkreis Leipzig gilt als Standort eines Braunkohlekraftwerks als schmutzigster Ort in der DDR. Der Ökologische Arbeitskreis der Dresdner Kirchenbezirke setzt sich für eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Bewohner ein. (Bestand DDR-Opposition bis 1989, TH 02/03)
Ablehnung eines Ausreiseantrags von Siegbert Schefke. Er wird verdächtigt, einen Auslandsaufenthalt zu strafbaren Handlungen nutzen zu wollen. (Bestand DDR-Opposition bis 1989, TH 05/01)
Kirchliche Friedensgruppen fordern die Einführung eines sozialen Friedensdiensts als Alternative zum Wehrdienst. (Bestand DDR-Opposition bis 1989, TH 07/03)
Im Juni 1988 fordert das Komitee für Frieden, für Freiheit und Recht und Freiheit den Rücktritt der Partei- und Staatsführung. Mit diesem Schreiben ruft das Komitee westdeutsche Medien zur Unterstützung auf. Eine breite Berichterstattung über die unhaltbaren Lebensbedingungen in der DDR sowie über die sich immer lauter artikulierende Unzufriedenheit der DDR-Bürger soll den Druck auf die Staatsmacht verstärken. (Bestand DDR-Opposition bis 1989, TH 10)
 

Bestand

Laufzeit: 1976-1989
Umfang: 48 Bde.
Findmittel: Findbuch
Signatur: TH
Benutzungsbeschränkungen: keine

Zu den online recherchierbaren Verzeichnungseinheiten des Bestands

Inhalt:

  • DDR-Friedensbewegung (4 Bde.); DDR-Umweltbewegung (11 Bde.), u.a. zu Reaktionen auf den Reaktorunfall im Atomkraftwerk Tschernobyl; Bildung und Erziehung (3 Bde.); Eingaben, Beschwerde- und offene Briefe (1 Bd.); Reiseverbote (1 Bd.); Ausreise (1 Bd.); Justiz (2 Bde.); Wehrdienstverweigerung (1 Bd.); Bausoldaten (1 Bd.); sozialer Friedensdienst/Zivildienst (1 Bd.); Dritte Welt (1 Bd.); Anarchismus (1 Bd.); Menschenrechte (1 Bd.); Kunst/Kultur (12 Bde.), u.a. Schriftsteller/Lyriker (u.a. Jürgen Fuchs, Lutz Rathenow), Liedermacher und Musikgruppen (u.a. Wolf Biermann, Stephan Krawczyk), Theater (u.a. Freya Klier), Ausstellungen; Osteuropa (7 Bde.): CSSR, Polen, Ungarn, Sowjetunion, Rumänien.



Kontakt

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Archiv der DDR-Opposition
Ruschestraße 103,
10365 Berlin

Tina Krone
tina.krone(at)havemann-gesellschaft.de

+49 30 5779980 17

Öffnungszeiten Archiv

Montag, Donnerstag,
Freitag 9 bis 16 Uhr;
Mittwoch 9 bis 20 Uhr

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erbeten
Allgemeine Nutzungsbedingungen