Titel:
Sammlung: Ulrike Poppe
Signatur:
GZ-UP 01
Enthält:
Korrespondenz, Eingaben, Offene Briefe, Vorträge, Reden, Positionspapiere, Zeitungsartikel und handschriftliche Aufzeichnungen, darunter: - Brief v. Ulrike Poppe an das Wehrbezirkskommando Berlin, Betreff: Erfassung von Frauen zum Wehrdienst, Berlin, 17.10.1983 - handschriftliche Aufzeichnungen zur Friedenswerkstatt 1983 - Brief von den Frauen für den Frieden Berlin und anderen Freunden aus der Friedensbewegung "Schwerter zu Pflugscharen" in den USA, Betreff: Solidaritätsbekundung mit vier Atomwaffengegnern, die versucht haben, in eine Stellung einer Minuteman-Rakete einzudringen und den Sprengkopf der Waffe abzumontieren, Berlin, 18.4.1985 - Offener Brief von Frauen aus Ost und West, Betreff: Für Entspannung von unten. Für Entnuklearisierung Europas, 1985 - Frauen für den Frieden Berlin: Einladung und Ankündigungsplakat zur Liturgischen Nacht am Kirchentag in der Auferstehungskirche, 26.6.1987 - Rundbrief der Frauen für den Frieden Berlin, 04/1988 - Ulrike Poppe: Das kritische Potential der Gruppen in Kirche und Gesellschaft, Vortrag zur Tagung der Ev. Akademie Berlin-Brandenburg: Die ich rief die Geister - die Kirche und die Gruppen, Berlin, 6.11.1988
Umfang:
1 Bd.
Klassifikation:
1.3. Persönliche Sammlungen
Provenienz:
GrauZone
Datum:
1979 - 1989
Auf Merkliste setzen: