Audio

Die Sammlung umfasst ca. 800 Audiokassetten, Tonbänder, Tonkassetten (MC, DAT) sowie Audio-CDs aus dem Zeitraum 1976 bis 2007; sie ist teilerschlossen. Um die Sammlung für die Zukunft erhalten zu können, wurde mit der Digitalisierung begonnen.



Bestand

Die Sammlung beinhaltet u.a.:

  1. Aufnahmen der illegalen Radiosendungen „Schwarzer Kanal” und alle Sendungen von „Radio Glasnost” (monatlich vom West-Berliner Alternativsender „Radio 100” ausgestrahlt); Aufnahmen von „Radio Solidarnosc”; Aufnahmen aus der Jenaer Hinterhofproduktion; Tonaufzeichnungen von Veranstaltungen und Diskussionen (Wolfspelz, Neues Forum, Runder Tisch, Akademie der Wissenschaften im Herbst 1989, Fürbittandachten in der Gethsemanekirche im Herbst 1989, Gespräche Kirchenleitung der Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg und der Offenen Arbeit Berlin (KvU), vollständiger Mitschnitt des Prozesses gegen Skinheads, die am Überfall auf die Zionskirche 1987 beteiligt waren;
  2. Interviews mit Einzelpersonen, u.a. Bärbel Bohley, Johanna Kalex, Reinhard Schult, Gerold Hildebrand, Freya Klier, Stephan Krawczyk;
  3. Interviews mit Mitgliedern der Initiative für Unabhängige Gewerkschaften;
  4. Zeitzeugeninterviews, u.a. mit Christian Halbrock, Carlo Jordan, Peter Rösch, Konrad Jahr, Marita Hauer, Günther Schau, Gerd Lehmann, Heike Waterkotte, Dietmar Webel, Thomas Auerbach, Jens Reich, Wolfgang Templin;
  5. Mitschnitte von Veranstaltungen der Robert-Havemann-Gesellschaft.



Kontakt

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Archiv der DDR-Opposition
Ruschestraße 103
10365 Berlin

Frank Ebert
fe(at)havemann-gesellschaft.de

+49 30 447 108 20

Öffnungszeiten Archiv

Montag, Dienstag, Donnerstag,
Freitag 10 bis 16 Uhr;
Mittwoch 10 bis 18 Uhr

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erbeten
Allgemeine Nutzungsbedingungen