Magazin zur Open-Air-Ausstellung "Revolution und Mauerfall"

Herausgeber: Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.

erschienen, Berlin 2018,

104 Seiten, Broschur,

Preis: 5,00 Euro

Versand: 1,20 Euro

Bestellen

 

 

 

Das Magazin zur Ausstellung "Revolution und Mauerfall" fängt dort an, wo die Erzählung der Open-Air-Schau endet. In sieben Gegenüberstellungen wird die Geschichte der Friedlichen Revolution von den Protagonisten weitererzählt. Die Reflektion der Ereignisse von 1989 durch gegenüberstellende Interviews, sowie historische und aktuelle Fotos, ergänzen den Ausstellungsbesuch. Zusätzlich setzt das Magazin die Ausstellung in den Kontext des Dreiklangs aus Repression, Revolution und Aufklärung und dokumentiert mit umfangreichen Bildmaterial die bewegte Geschichte der ehemaligen Stasi-Zentrale, die nach der Idee des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen zu einem Campus für Demokratie entwickelt werden soll. Schließlich gibt das Magazin einen Ausblick auf weiterführende Angebote und lädt dazu ein, andere Schauplätze der Friedlichen Revolution in Berlin zu erkunden, zum Beispiel beim Spaziergang zu einer der 18 Revolutionsstelen, die an Ereignisse im Herbst 1989 erinnern.