1961 
in Berlin geboren als Thomas Erwin, nahm 1986 den Geburtsnamen seiner Mutter an

1967-1975 
Besuch der Polytechnischen Oberschule in Ost-Berlin

1979 
Abitur in Ost-Berlin

1979-1980 
Aufsicht in der Ostasienabteilung des Pergamonmuseums Berlin

1980 
Verhaftung durch die Staatssicherheit, Untersuchungshaft in Hohenschönhausen

1981 
Abschiebung in die Bundesrepublik

1981-1996 
selbstständig als Künstler in Frankreich, Spanien, Japan und den USA

Seit 1996
Lebens- und Arbeitsmittelpunkt mit Atelier in Berlin mit meist kürzeren Arbeitsaufenthalten überwiegend in Europa