Veranstaltungen der Robert-Havemann-Gesellschaft

Zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus sind alle geplanten und bereits angekündigten Veranstaltungen der Robert-Haveamnn-Gesellschaft bis auf weiteres ausgesetzt. Wir hoffen Sie bald wieder zu einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. In unserem Veranstaltungsarchiv können Sie sich über unsere durchgeführten Veranstaltungen informieren.

Unsere geplanten Diskussionen und Gespräche sollen aber nicht ausfallen, sondern nun in anderer Form, nämlich digital und kürzer, im Internet stattfinden.

Mit dem Campus-Stream möchten wir mit Ihnen im Gespräch bleiben und Ihnen die Möglichkeit geben, an den Diskussionen und Gesprächen zu unseren Themenschwerpunkten teilzunehmen. Die Übertragung unserer Veranstaltungen finden Sie auf den Social Media-Kanälen von Robert-Havemann-Gesellschaft und den jeweiligen Kooperationspartnern. Während des Streams können Sie Ihre Fragen direkt an unsere Gäste aus Gesellschaft, Kultur und Forschung stellen. Die Aufzeichnungen der Gespräche werden im Anschluss auch auf den Kanälen der Partner abrufbar sein. Hier geht's zum Campus-Stream

Zum nächsten Campus-Stream:

20. Mai 2020 
"Die Daten, die ich rief"
Dagmar Hovestädt (BStU) spricht mit der Publizistin Katharina Nocun (Autorin von "Die Daten, ich rief!" und "Fake Facts") über ihr Engagement für den Datenschutz sowie Gefahren und Chancen einer digitalen Demokratie. Wie werden die Grundrechte durch die Datensammlungen großer Konzerne oder Geheimdienste eingeschränkt und wie können sie geschützt werden? Welche Gefahren birgt eine Sammlung personenbezogener Daten zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie?
Das Gespräch ist eine Kooperation von RHG und BStU.  

Die Aufzeichnungen der vergangenen Gespräche des Campus-Streams finden Sie hier.

Darüberhinaus haben wir in unserem Beitrag RHG-Digital zusammengefasst, wie sie unsere Inhalte auch online zu sich nach Hause holen können. Hier geht's zu RHG-Digital.