Bibliothek

In der Präsenzbibliothek ist Literatur zu finden, die für das Thema DDR-Opposition und Bürgerbewegung relevant ist. Darüber hinaus verfügt sie über allgemeine Literatur zur Geschichte und Zeitgeschichte. Der Bestand mit ca. 9000 Einzeltiteln ist über eine Datenbank erschlossen. Etwa 700 Titel sind Bücher aus der von konspirativ tätigen Gruppen betriebenen Illegalen Bibliothek. Zudem hat die Bibliothek 3330 Titel gesichert, die zur privaten Bibliothek des Bürgerrechtlers Wolfgang Ullmann gehören und im Jahr 2004 mit seinem Nachlass übernommen werden konnten. Des Weiteren finden sich in der Bibliothek etwa 160 Titel von Zeitschriften und Zeitungen. Einige Zeitschriften sind vollständig mit allen Jahrgängen vorhanden, von verschiedenen Ausgaben existieren zum Teil jedoch nur einzelne Exemplare.

Das Zeitschriften- und Zeitungsarchiv ist noch nicht erschlossen und nur teilweise zugänglich.

Die Präsenzbibliothek enthält vor allem Literatur, die sich thematisch mit der Geschichte der DDR, speziell mit ihrer Oppositionsgeschichte auseinandersetzt. Zudem umfasst sie u.a. Bücher und Drucksachen zur deutschen Geschichte nach 1990, zur Geschichte der Arbeiterbewegung und Entwicklung Osteuropas. 

Die Bibliothek verfügt über eine größere Sammlung von Periodika und Zeitungen, schwerpunktmäßig aus der DDR und der Bundesrepublik vor 1989 sowie Druckerzeugnisse aus der Zeit nach 1990, die sich vor allem mit der Auseinandersetzung um die SED-Diktatur beschäftigen.

Im Archiv der DDR-Oppositionen existieren zwei Sondersammlungen. Zum einen die Illegale Bibliothek mit ca. 700 Buchtiteln und zum anderen die private Bibliothek von Wolfgang Ullmann. Sie hat einen Umfang von 20 Ifm.

Bibliothek GrauZone

Für die ergänzende Recherche zu den verfügbaren Archivbeständen steht eine Sammlung von Publikationen zum Schwerpunkt Frauenbewegung in der DDR zur Verfügung. Es handelt sich um ca. 12 lfm Bücher und Zeitschriften.

Die Sammlung enthält Forschungsarbeiten, die unter Nutzung von Beständen des Archivs der DDR-Opposition entstanden sind. Es handelt sich um Hausarbeiten, Magister-, Master- und Examensarbeiten sowie Dissertationen zu verschiedenen Themenkomplexen.




Kontakt

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Archiv der DDR-Opposition
Ruschestraße 103,
10365 Berlin

Tina Krone
tina.krone(at)havemann-gesellschaft.de

+49 30 447 108 17

Öffnungszeiten Archiv

Montag, Dienstag, Donnerstag,
Freitag 10 bis 16 Uhr;
Mittwoch 10 bis 18 Uhr

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erbeten
Allgemeine Nutzungsbedingungen